Logo der Universität Wien

Wahlfachkorb Mittel- und Osteuropäische Studien (MOEST)

Der Wahlfachkorb Mittel- und Osteuropäische Studien (MOEST) bietet eine Auseinandersetzung mit ausländischen Rechtsordnungen und einen Einblick in Recht, Wirtschaft und Politik der Staaten Mittel- und Osteuropas. Dabei wird der Fokus auf die neuen EU-Mitglieder, die im Zuge der beiden letzten Erweiterungsrunden aufgenommen werden, auf die südosteuropäischen Staaten, aber insbesondere auch auf die Staaten der ehemaligen Sowjetunion gelegt.

Die Schwerpunkte und Themen der Lehrveranstaltung werden in den einzelnen Semestern variieren. Dabei wird der Schwerpunkt auf einzelne Rechtsordnungen, wie auch auf einzelne Rechtsgebiete unterschiedlich gesetzt.

Die Lehrveranstaltungen haben zumeist einen starken Bezug zur juristischen Praxis. Vielfach werden auch Lehrveranstaltungen von Praktikern aus verschiedenen Bereichen juristischer Tätigkeit gehalten.

 

Wahlfachkorbkoordination:

Die Betreuung des Wahlfachkorbes Mittel- und Osteuropäische Studien (MOEST) wurde vom Institut für Rechtsphilosophie, Religions- und Kulturrecht übernommen.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Abteilung für Rechtsvergleichung, Einheitsrecht und IPR
Schottenbastei 10-16
Stiege 1 / 5. Stock
1010 Wien

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10:00-12:00

Kontakt

Inhaltliche Fragen:
o. Univ.-Prof. Dr. Bea Verschraegen, LL.M., M.E.M.
Privatdozentin Dr. Judith Schacherreiter
EMail

Organisatorisches:
Sonja Wolf
Tel:  +43 1 4277 35102
Fax: +43 1 4277 9351
EMail

Abteilung für Rechtsvergleichung, Einheitsrecht und IPR
Schottenbastei 10-16
Stiege 1 / 5. Stock
1010 Wien

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 10:00-12:00

Sekretariat
Sandra Muckenhuber
T: +43-1-4277-351 02
F: +43-1-60277-93 51
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0